Ökopool

Ökopool ist das grüne Inseratekombi, mit dem man 312’000 ökologisch interessierte Leserinnen und Leser auf einen Streich erreicht. Die Ökopool-Titel WOZ und Nebelspalter belegen in der MACH-Basic beim Kriterium «Sehr starkes Interesse an Umweltschutz» die vordersten Ränge. Hochparterre erreicht zudem die Zielgruppe der ökologiebewussten Architekten. 

Mit originellen Kampagnen, Direct Mailings und Interventionen ist es Ruf Lanz in kurzer Zeit gelungen, Ökopool bei den Media-Verantwortlichen zu einem Begriff zu machen.

Die Inserentenkampagne

Das Direct Mailing

Kalender wiederholen sich alle 28 Jahre auf den Tag genau. Deshalb verschickten wir zum Jahreswechsel 2011/2012 Originalkalender aus dem Jahr 1984 an die Media-Verantwortlichen. Jedes Stück war ein Unikat. Das Resultat: Profilierung des Ökopools als grünes Inseratekombi und mehrere neue Inserenten.

Die Interventionen

In diesen Case Movies erfahren Sie mehr über das erste mit reiner Muskelkraft betriebene Leuchtplakat der Schweiz. Und über den Entsorgungssack für dämliche Werbegeschenke. 

  • play
  • play

Das Corporate Design

Für die Logo-Entwicklung von Ökopool haben wir das Recycling zum gestalterischen Prinzip erhoben. Unter dem Motto «Wir sparen Papier, wo wir können» wurden Visitenkarten anderer Verlagsleiter kurzerhand überstempelt.